Machine Vision Software LinkedIn Showcase page

Matrox Supersight Solo

Matrox Supersight Solo

Matrox Supersight Solo ist das Einsteigermodell für anspruchsvolle industrielle Bildverarbeitungsanwendungen — eine konfigurierbare Hochleistungs-Computerplattform (HPC) mit einem Knoten, bestehend aus zwei Intel® Xeon® Prozessoren mit mehreren Kernen, optionalen GPUs von Drittanbietern und Unterstützung für Matrox FPGA-Boards.

Vorteile

  • Ausnutzung der vollen Leistung der aktuellen CPU, GPU und FPGA-Technologie mit mehreren Kernen für die Entlastung und Beschleunigung von Bildverarbeitungsaufgaben
  • Beseitigung von I/O-Engpässen durch die PCIe® 2.0 Backplane-Architektur
  • Maximale Rechendichte durch ein 4 HE-Gehäuse mit bis zu 13 PCIe 2.0 Steckplätzen mit voller Länge und voller Höhe
  • Höhere Bandbreite für Host-Datentransfer durch dual PCIe 2.0 x16 Interfaces1
  • Direktes Ansprechen externer Geräte über integriertes Gigabit Ethernet, RS-232/485 und USB 2.0
  • Minimale Notwendigkeit für Revalidierungen durch Verwendung einer Plattform mit überwachtem Produktlebenszyklus und langjähriger Verfügbarkeit
  • Einfache Systemintegration durch die Verwendung einer integrierten Plattform eines einzigen Lieferanten und geprüfter Komponenten von Drittanbietern
  • Anwendungen sofort erstellen anstatt Werkzeuge zu entwickeln durch Verwendung der standardmäßigen Microsoft® Entwicklungswerkzeuge und Matrox Imaging Library (MIL)

Für mehr Informationen wenden Sie sich an unseren Vertrieb.

1. bei Verwendung der optionalen 13-slot backplane.
Die normale 8-slot backplane hat nur ein einzelnes Host Interface.