de_top.jpg

Matrox Maevex™-H.264-Encoder und -Decoder

Capture and stream or record high-definition A/V signals from the host PC or another media source and create a seamless extension to one or more decoder units. Decode and display high-definition A/V signals generated and sent by the encoder unit or support standalone media playback from the flash memory.

Bezahlbare Full-HD-AV-über-IP-Lösung mit geringer Bandbreite


Die Maevex-Lösung von Matrox zum Bereitstellen von Videos über IP umfasst die Encoder und Decoder der Maevex 5100-Serie, die Video und Audio mit bis zu 1080p60 über ein Standard-IP-Netzwerk mit benutzerdefinierten geringen Bitraten erweitern oder aufzeichnen und damit eine hervorragende Qualität bei minimaler Nutzung der Netzwerkbandbreite erreichen. Der Maevex-Encoder sendet Video und Audio in hoher Qualität oder zeichnet diese auf. Dabei wird der Videokompressionsstandard H.264 genutzt. Streams können an Maevex-Decoder oder andere Geräte oder PCs gesendet werden, die die erforderlichen Netzwerkprotokolle unterstützen. Es ist auch möglich, auf Netz- oder NAS-Laufwerken aufzuzeichnen. Die stabile Softwareanwendung Matrox PowerStream™ ist im Lieferumfang der Hardware inbegriffen. Mit ihr wird das Maevex-Netzwerk aus der Ferne erkannt, verwaltet und angepasst, und Administratoren können bequem mehrere Stream-Parameter definieren und die Nutzung der Netzwerkbandbreite mit der Qualität abgleichen. Die Maevex-API ist außerdem für Programmierer verfügbar, damit diese aktuelle Funktionen in vorhandene Anwendungen integrieren oder neue, unabhängige PowerStream-ähnliche Software für ihre speziellen Anforderungen herstellen können.

Encoding:

  • Erweitern/Aufzeichnen von Video bis zu Full-HD (1080p60) bzw. 1920 x 1200 und Audio
  • H.264-Kompression für AV-über-IP in hoher Qualität und mit geringer Bandbreite
  • Unterstützung von Seitenverhältnissen im Breitbild- und Standardformat sowie von vielen Auflösungen
  • Skalieren von Streams vor der Bereitstellung für geringere Nutzung der Bandbreite
  • Unterstützung von HDMI- oder Analog-Audio
  • Offenes Encoding ermöglicht Decodierung durch Dritte (z. B. VLC)

Aufzeichnung:

  • Aufzeichnen von bis zu 1080p60/1920 x 1200 auf NAS-Laufwerken oder gemeinsam genutzten Netzlaufwerken
  • Steuern der Frequenz und der Dauer der Aufzeichnung
  • Planen des Startzeitpunkts und des Datums von Aufzeichnungssitzungen
  • Aufgezeichnete benutzerdefinierte Namen mit Zeitstempel für einfache Dateiverwaltung

Netzwerkmanagement:

  • Funktioniert mit Standard-100/1000 Mbps-Ethernet-Netzwerken
  • Automatische Erkennung von Maevex-Einheiten im Subnetz (DHCP-Server erforderlich)
  • Unterstützung von Voll-/Halbduplexmodus und statischen IP-Adressen
  • CBR-, VBR-Unterstützung
  • Steuerung der Netzwerkbitrate (100 Kbps – 25 Mbps)

Ausfallsicherheit:

  • Wiedergabe von im Vorfeld aufgezeichneten Inhalten am Decoder für den Fall von Störungen im Netzwerk oder bei Streaming-Ausfällen des Encoders (z. B. bei Stromausfall)
  • Programmierbare Zeitverzögerung vor der Aktivierung der Ausfallsicherung

Maevex-API:

  • Integrieren von Maevex-Funktionen in vorhandene oder neue Steuerungssoftware
  • Basiert auf der benutzerfreundlichen .NET-Programmiersprache
  • Angebot für ausgewählte Entwickler (keine Kosten/Lizenzgebühren)

PowerStream-Steuerungssoftware:

  • Fernverwaltung des Maevex-Netzwerks von verschiedenen Standorten aus
  • Bequemer Zugriff auf IP-Adresse, Bitrate und andere Kerneinstellungen
  • Feinabstimmung der Codierungs-/Decodierungsparameter und Anpassen der Bitraten
  • Skalieren und Beschneiden von Inhalten für verschiedene Ausgaben

Weitere Vorteile:

  • Verkettung von Decodern und Erweiterung des Netzwerks über den integrierten Netzwerkswitch
  • Ausfallfestigkeit – automatische Wiederherstellung nach Strom-, Netzwerk- und Geräteausfällen
  • RS-232-Steuerung in Vollduplex (Punkt-zu-Punkt)
  • Zuverlässiges, stabiles und energieeffizientes Design
  • Lokales Pass-Through in Echtzeit und vollwertige Vorschau am Encoder
  • Mit PowerStream gesteuerter Benutzerzugriff über abgesicherten PC
  • Umfangreiche LED-Anzeigen für einfache und effektive Fehlerbehebung
  • Anpassbare Bitmap für Startbildschirm des Encoders/Decoders
  • Montage im Rack mit optionalem Einsatz

Maevex 5150 Encoder
Video-Eingang:
  • HDMI mit digitalem L-PCM-Audio
  • DVI über DVI-zu-HDMI-Adapter
  • Auflösungen von bis zu 1920x1080p60, 1920x1200 (60 Hz) und zahlreiche weitere Auflösungen im Breitbildformat und in Standardauflösungen
Video-Ausgang:
  • HDMI mit digitalem L-PCM-Audio, lokale Durchleitung ohne Skalierung oder Vorschau mit optionaler Skalierung
  • DVI über HDMI-zu-DVI-D-Adapter, lokale Durchleitung ohne Skalierung oder Vorschau mit optionaler Skalierung
  • HD15, analoges VGA, Vorschau mit optionaler Skalierung
  • Auflösungen von bis zu 1920x1080p60, 1920x1200 (60 Hz)
  • Prozess-Verstärker-Steuerung: Kontrast, Helligkeit, Sättigung und Farbton
  • Skalierte Ausgabe (d. h. 1080p60 Eingang/720p60 skalierte Ausgabe)
Audio-Eingang: 3,5 mm analoges Stereoaudio
Ausgang (lokale Durchleitung) 3,5 mm analoges Stereoaudio
Netzwerkanschluss: RJ45
Maevex 5150 Decoder
Netzwerkanschlüsse: 2 x RJ45 (vollständig Switch-geschaltet)
Video-Ausgang:
  • HDMI mit digitalem L-PCM-Audio
  • Auflösungen von bis zu 1920x1080p60, 1920x1200 (60 Hz) und zahlreiche weitere Auflösungen im Breitbildformat und in Standardauflösungen
  • Prozess-Verstärker-Steuerung: Kontrast, Helligkeit, Sättigung und Farbton
  • Unterstützung für den Beschnitt der Zieldaten
  • Unabhängiger ausfallsicherer Ausgang
Audio-Ausgang: 3,5 mm analoges Stereoaudio
Video Encodierung / Decodierung
Single-Channel HD: Bis zu 1920x1080p60 und 1920x1200 (56 Hz) und zahlreiche weiteren Auflösungen im Breitbildformat und in Standardauflösungen
Komprimierungsstandard: H.264/Mpeg4 Part 10 (AVC)
Profil: Main
Level: Bis zu 5
Bitraten: 100 KBit/s bis 25 MBit/s
Bitratensteuerung: CBR, VBR, Geschwindigkeit bevorzugen, Qualität bevorzugen, Anpassbare GOP-Größe (Group Of Pictures)
Encoder-Aufzeichnungsmodus
Aufzeichnen in jeder unterstützten Auflösung auf NAS-Laufwerken oder gemeinsam genutzten Netzlaufwerken
Dateiformat: MP4
Benutzerdefinierbares Dateinamens-Präfix
Automatischer Zeitstempel im Dateinamen
Programmierbar:
  • Datum/Uhrzeit von Aufzeichnungsstart und Dauer
  • Maximale Dateilänge
  • Dateifrequenz
Volle Bildrate oder vom Benutzer in Liste auswählbar
Audio Encodierung / Decodierung
Komprimierungsstandard: MPEG4 AAC-LC
Kanäle: 2 Kanäle (Stereo), HDMI mit digitalem L-PCM-Audio
Analoge Abtastfrequenz: 32, 44.1, und 48 kHz
Bitraten: 96, 128, 192, und 256 KBit/s
Netzwerkschnittstelle
100/1000base-T-Ethernet: Vollduplex mit 1000 Mbps, Halb-/Vollduplex mit 100 Mbps
Streaming-Protokolle: RTSP / RTP / RTCP (alle erforderlich) über UDP
Befehls- und Steuerungsprotokolle: HTTP/HTTPS
IPV4-Unterstützung
Unicast, Multicast und Multi-Unicast
DHCP (Standard), Unterstützung für feste IP-Adresse
CAT5-Netzwerkkabel (oder besser)
Verwaltungssoftware
Zentrale Befehls- und Steuerungsanwendung
  • Wird auf einem beliebigen PC-Netzwerkknoten installiert
  • Maevex-Netzwerkkonfiguration und -steuerung
  • Steuerung und Bearbeitung der Encodierung und Decodierung
  • Steuerung der Bildfrequenz und Auflösung
  • Kennwortschutz
  • Ausfallsicherheit über das Netzwerk, Firmware-Updates
  • Aufzeichnung (bis hin zu 1080p60)
  • RS-232 in Vollduplex (Punkt-zu-Punkt)
  • Ausfallsicherheit am Decoder
  • API mit vollem Funktionsumfang verfügbar
Unterstützte Betriebssysteme*:
  • Windows® 10 (32-bit, 64-bit)
  • Windows 8 (32-bit, 64-bit)
  • Windows Server® 2012 & 2012R2 (64-bit)
  • Windows 7 (32-bit, 64-bit)
  • Windows Server 2008 R2 (64-bit)
*Erfordert Microsoft .NET 4.5
Stromversorgung
Eingang 100-240 V Wechselstrom, Ausgang 5 V Gleichstrom, 15 W
DIN 4-Netzanschluss mit Verriegelung
Im Lieferumfang enthaltene Netzkabel: US, EU, UK
Konformität
CE/FCC/VCCI/ICES/C-Tick/KCC Klasse B
ROHS/WEEE
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur: 0-45 °C
Lagertemperatur: -40-55 °C
Luftfeuchtigkeit im Betrieb: 20-80 % nicht kondensierend
Luftfeuchtigkeit für Lagerung: 5-95 % nicht kondensierend
MTBF
Encoder: 135,05 Jahre bei 40 °C (exkl. Stromversorgung)
Decoder: 164,81 Jahre bei 40 °C (exkl. Stromversorgung)
Externe Stromversorgung: 11,45 Jahre bei 25 °C und Volllast
Lüfterlos (keine beweglichen Teile)
Mechanisch
Abmessungen Encoder: 21,59 cm x 2,59 cm x 10,16 cm
Abmessungen Decoder: 12,83 cm x 2,59 cm x 10,9 cm
Gewicht Encoder: 378 g (ohne externe Stromversorgung und Netzkabel)
Gewicht Decoder: 286 g (ohne externe Stromversorgung und Netzkabel)
Rackmontage (optionales Rackmontagefach)
Encoder: doppelte Packdichte - 1U
Decoder: dreifache Packdichte - 1U (horizontale Montage) oder Packdichte von 10 Einheiten in 3U (vertikale Montage)
Lieferumfang
Maevex Encoder-Einheit
  • CAT5E-Ethernet-Kabel, RJ45 Stecker-zu-Stecker, 182,88 cm
  • DVI-Adapter - DVI-D-Stecker-zu-HDMI-Buchse
  • 3,5 mm analoges Stereo-Audiokabel, Stecker-zu-Stecker, 182,88 cm
  • Netzteil und Netzkabel (siehe „Stromversorgung“)
  • Kurzanleitung und Versionshinweise (falls zutreffend)
Maevex Decoder-Einheit
  • Netzteil und Netzkabel (siehe „Stromversorgung“)
  • Kurzanleitung und Versionshinweise (falls zutreffend)
Bestellinformationen
Teile-Nr. Maevex Encoder: MVX-E5150F
Teile-Nr. Maevex Decoder: MVX-D5150F
Teile-Nr. Maevex Encoder/Decoder-Paket: MVX-ED5150F
Teile-Nr. Maevex-Rack-Montage-Kit: RMK-19TRF (Einzelheiten finden Sie im Benutzerhandbuch)
Teile-Nr. Winkel-Kit: RMK-6BRKTF (Einzelheiten finden Sie im Benutzerhandbuch)
Garantie
2 jahre

Die Matrox Maevex-Serie wird mit Matrox PowerStream™ ausgeliefert—einer zuverlässigen Softwareanwendung, die Remotesteuerung und Verwaltung der gesamten Maevex-Netzwerktopologie ermöglicht. Nach der Installation auf einem Netzwerk-PC unterstützt die Befehls- und Steuerungsanwendung verschiedene Funktionen. Die Maevex-Geräte können somit vollständig über das Netzwerk sowie von mehreren zentralen Standorten aus konfiguriert, verwaltet und aktualisiert werden. PowerStream ermöglicht außerdem das Umschalten von Kanälen oder Streams an jedem Decoder ohne zusätzliche Geräte. Maevex-Administratoren können Streams einfach und intuitiv starten und stoppen, Aufzeichnungen durchführen, umschalten und die Bild-/Stream-Qualität und die Bitrate abgleichen, indem sie die verschiedenen Encoding- und Decoding-Parameter verwalten. PowerStream vereint die Steuerung all Ihrer Maevex-Geräte bequem an einem Ort.

Einige der Hauptmerkmale*:

  • Automatisches Erkennen und Einbinden von Maevex-Geräten im Subnetz (DHCP-Server erforderlich) und manuelles Hinzufügen von Maevex-Geräten außerhalb des Subnetzes
  • Identifizieren und Verwalten der IP-Adressen von Maevex-Encodern/-Decodern
  • Feinabstimmen der Netzwerk-Bitrate jedes Streams von 100 Kbps bis 25 Mbps
  • Feinabstimmen der Encoding- und Decoding-Parameter
  • Verwenden des Encoders zum Aufzeichnen in ein NAS oder auf ein freigegebenes Netzlaufwerk
  • Verwenden des Failsafe-Modus des Decoders zum automatischen Wiedergeben von Inhalten, wenn das Netzwerk ausfällt oder die Stromversorgung des Encoders unterbrochen wird
  • Umschalten zwischen mehreren codierten 1080p60-Streams an jedem Decoder
  • Herunterskalieren der Quellauflösung vor dem Streaming zum Verwalten der genutzten Netzwerkbandbreite
  • Festlegen der Bitraten-Verwaltungsoptionen konstante (CBR) oder variable Bitrate (VBR)
  • Auswahl zwischen Multicast-, Unicast- oder Multi-Unicast-Betrieb
  • Verwenden des RS232-Durchsatzes zum Steuern und Verwalten von Displays und nachgeschalteten Geräten
  • Skalieren und Beschneiden von Quellinhalten an den einzelnen Decoder-Ausgängen für flexible Darstellung
  • Festlegen von festen Auflösungen an allen oder einzelnen Decoder-Ausgängen
  • Auswahl zwischen den Einstellungen für latenzfreies direktes Pass-Through oder vollwertige Vorschau des Encoders
  • Nutzen der Vorteile der automatischen Ausfallfestigkeit und der automatischen Wiederherstellung
  • Steuern der Stummschaltung und der Lautstärke von HDMI- und Analog-Audio
  • Steuern des Benutzerzugriffs auf PowerStream und das Maevex-Netzwerk mit Kennwortschutz
  • Erstellen eigener Namen für alle Encoder- und Decoder-Einheiten
  • Bequemes Zugreifen auf die Geräte-ID, die IP-Adresse, den Streaming-Status, die Bitrate und andere Variablen
  • Einfaches und bequemes Aktualisieren der Firmware über das Netzwerk
  • Anpassen der ProcAmp-Steuerelemente an den lokalen Encoder- bzw. den Remote-Decoder-Ausgängen
  • Nutzen der unterstützten Installation mehrerer Instanzen und der Remoteverwaltung
  • Unterstützung der folgenden Betriebssysteme (Microsoft .NET 4.5 erforderlich): Windows® 10 (32 Bit, 64 Bit), Windows 8 (32 Bit, 64 Bit), Windows 7 (32 Bit, 64 Bit), Windows Server® 2012 & 2012 R2 (64 Bit) und Windows Server 2008 R2 (64 Bit)

* Information and software subject to change

Matrox Maevex-API


Die Matrox Maevex-API ist auf Anfrage erhältlich. Die API basiert auf dem .NET Framework, ist benutzerfreundlich und ermöglicht Integratoren und Entwicklern das Programmieren unabhängiger Maevex-Steuerungssoftware oder das Integrieren verschiedener PowerStream™-Funktionen in vorhandene Anwendungen mithilfe der bereitgestellten Sourcecodebeispiele. Über die Maevex-API kann auf alle Funktionen zugegriffen werden, die in der Maevex PowerStream-Anwendung verfügbar sind. Wenden Sie sich an Matrox , um Zugang zu der API zu erhalten.

Kerndetails für Entwickler/Integratoren:

  • .NET Framework
  • Basiert auf der Programmiersprache C#
  • Auch andere .NET-Sprachen möglich
    • Visual Basic
    • C++
    • Jede CLI-basierte (Common Language Infrastructure) .NET-Sprache
  • Plattformen:
    • Microsoft® Windows® 10 (32 Bit, 64 Bit)
    • Windows 8 (32 Bit, 64 Bit)
    • Windows 7 (32 Bit, 64 Bit)
    • Windows Server® 2012 (64 Bit)
    • Windows Server 2012 R2 (64 Bit)
    • Windows Server 2008 R2 (64 Bit)

Matrox Maevex-H.264-Encoder und Decoder ermöglichen das kostengünstige Erfassen, Streamen, Decodieren, Aufzeichnen 
und Anzeigen von AV-über-IP-Inhalten bei ausgezeichneter Qualität und geringer Bandbreite. Der Maevex-Encoder zeichnet Video- und Audiosignale von einem Host-PC oder einer anderen Medienquelle auf 
und stellt diese Signale über Standard-Netzwerkgeräte wie Switches, Router 
und CATx-Kabel nahtlos für einen oder mehrere Maevex-Decoder bereit.
Matrox Maevex unterstützt Eins-zu-Eins-Unicast- und 1:n-Multicast-Streaming, wobei mehrere Decoder in Reihenschaltung 
zu großen Videobereitstellungsnetzwerken zusammengefasst werden können. 
Maevex unterstützt auch die Aufzeichnung auf freigegebenen Netz- oder NAS-Laufwerken. Matrox PowerStream™ kann Maevex-Geräte über das Netzwerk von einem oder mehreren zentralen Standorten aus verwalten, 
konfigurieren und aktualisieren. Decoder können außerdem Streams zugeordnet werden.
Die Matrox Maevex-Serie unterstützt die Videoverteilung mit 1:n-Multicast (sowie Unicast und Multi-Unicast) 
über ein Standard-IP-Netzwerk in vielen Seitenverhältnissen und Auflösungen. Encoder und Decoder des Typs Matrox Maevex 5150 sind mit verschiedenen Ausgabetypen sowie Netzwerk-Switches 
zum Erweitern des Netzwerks kompatibel und ermöglichen das Verteilen von 
Video und Audio über normale LAN-Verbindungen.
Matrox Maevex beliefern Videowandumgebungen für die Zusammenarbeit (hier in Verbindung mit Controller-Boards der 
Matrox Mura MPX-Serie) durch Bereitstellen von Inhalten für die Videowand beispielsweise 
durch die Weitergabe der Ausgaben der Bedieneranzeige eines Kontrollraums. CAPTION_IMAGE_23
Netzwerkadministratoren können mit der Software Matrox PowerStream™ den Status mehrerer Maevex-Encoder und Decoder 
in einem Subnetz aus der Ferne erkennen und überwachen (sogar für Geräte, die außerhalb des Subnetzes 
manuell hinzugefügt wurden). Ebenso ist die Feinabstimmung der Maevex-Encoding- und -Decoding-Parameter möglich. Die Software Matrox PowerStream™ verleiht Netzwerkadministratoren die Flexibilität, 
jedem Maevex-Decoder spezifische Quell-Streams zuzuweisen und zwischen diesen umzuschalten 
oder mehrere Maevex-Decoder auszuwählen und allen Geräten in dieser Gruppe denselben Quell-Stream zuzuweisen.
Mit Matrox PowerStream™ können Administratoren die Maevex-Encoding-Parameter einfach anpassen, darunter die Audio- und Video-Bitraten, 
die Videoencodierungsauflösung, die Bildfrequenz und selbst detaillierte H.264-Streamparameter wie die Bildgruppe oder I, P, B, QP. Netzwerkadministratoren können mit Matrox PowerStream™ den Aufzeichnungsbeginn planen 
oder direkt mit der Aufzeichnung auf einem NAS- oder einem freigegebenen Netzlaufwerk beginnen.
Matrox PowerStream™ ermöglicht Administratoren die Auswahl zwischen lokalem Pass-Through in Echtzeit 
oder der vollwertigen Vorschau mit Skalierung und erzwungenen Ausgabefunktionen am Maevex-Encoder. Netzwerkadministratoren können den Verbindungsstatus ihrer Matrox Maevex-Encoder überprüfen und 
gleichzeitig ihre Verbindungseinstellungen und IP-Adresse konfigurieren.
Administratoren können die RS-232-Virtualisierung in Matrox PowerStream™ aktivieren, um der mit dem Encoder verbundene 
Steuerungssoftware von Dritten zu erlauben, Befehle zu kommunizieren und die Ausführung auf nachgeschalteten Geräten zu bestätigen. Mit der Software Matrox PowerStream™ können viele Einstellungen des Maevex-Decoders geändert werden,  
einschließlich Quellinhalt, Streamadresse, Routingschemata, Anzeigeauflösungen und anderen.
In Matrox PowerStream™, können Netzwerkadministratoren einfach den auszugebenden Quellinhalt auswählen 
und an jedem Maevex-Decoder zwischen den verfügbaren Streams umschalten. Mit der Software Matrox PowerStream™ können die Einstellungen des Maevex-Decoders geändert werden, 
darunter die Routingschemata (Unicast oder Multicast).
Matrox PowerStream™ ermöglicht variable und unabhängige Anzeigekonfigurationen für jeden Maevex-Decoder. 
Administratoren können eine bestimmte Auflösung erzwingen und die decodierte Ausgabe des Streams skalieren 
oder beschneiden und so die Ausgabe an nahezu jedes Display anpassen. Bei aktivierter Failsafe-Funktion werden automatisch zuvor aufgezeichnete Inhalte auf dem Bildschirm ausgegeben, 
wenn das Streaming von einem Matrox Maevex-Encoder durch einen Verlust der Netzwerkverbindung unterbrochen wird.

If you need a high resolution version of any image, please contact the media team.

Video anschauen   Lesen Sie Bewertungen   Fordern Sie weitere Informationen



Webinar
Watch our latest webinar - AV Streaming Protocols: Video on Demand
Featured Partners
Learn About Maevex Partnerships for Your AV-over-IP Projects
Kundenerfolg
Metrosystem nutzt netzwerkbasiertes Signage, um die Aufmerksamkeit von 80 Mio. Fahrgästen zu wecken
Ausgewähltes Produkt