de_top.jpg

End-of-Life Ankündigung (EOL) von Produkten ab Juni 2011

Die Matrox QID LP PCIe Grafikkarte wird von Matrox nicht mehr produziert und verkauft. Fragen Sie bei Bedarf Ihren Händler und Distributor nach eventuellen Lager-Restbeständen. Als Alternative empfehlen wir folgende Matrox Grafikkarten: M9140 LP PCIe x16 und M9148 LP PCIe x16.

Matrox QID LP PCIe

Zum Vergrößern klicken Zum Vergrößern klicken

Die Matrox QID LP PCIe ist eine Multimonitor-PCI express x16-Grafikkarte, die in Low-Profile- und ATX-Systeme passt. Sie unterstützt bis zu vier digitale oder analoge Monitore bei unabhängigen oder gestreckten Auflösungen. Installieren Sie eine weitere Matrox-Quad-Display-Grafikkarte in Ihrem System und steuern Sie so bis zu acht Monitore gleichzeitig – auf diese Weise können Sie mehr sehen und tun.

  • Native Unterstützung für PCI Express x16
  • Unterstützung für bis zu vier* digitale oder analoge Monitore gleichzeitig (im „unabhängigen“ oder „gestreckten“ Modus)
  • Der Verknüpfungsmodus der Grafikkarte ermöglicht einer zusätzlichen Matrox Quad-Grafiklösung** einen Tandem-Einsatz in einem System, um bis zu acht Displays zu steuern†
  • Low-Profile-Formfaktor für den Einbau in eine noch breitere Palette von Systemen
  • 128 MB Grafikspeicher
  • Matrox UltraSharp Display-Ausgabetechnologie
  • Maximale Auflösung von 1600 x 1200 pro Display*
  • Vereinheitlichte Anzeigetreiber für Microsoft Windows 2000, Windows XP und Windows Vista XDDM für die Grafikkarten der Matrox QID Series
  • Leicht zu verwendende Matrox PowerDesk-Treiberoberfläche
  • Matrox Clone zur Anzeige einer Kopie eines Displays auf den anderen Displays
  • Anzeige-Drehung
  • Unterstützung von Displays mit besonderen Bildseitenverhältnissen
  • Unterstützung einer benutzerdefinierten unbeaufsichtigten Installation für ein schnelles Multisystem-Setup
  • Weltweite Vertriebsstellen und technische Unterstützung
  • 3 Jahre Garantie

* Um Informationen zur Unterstützung des gestreckten und unabhängigen Modus für Quad-Display-Produkte zu erhalten, klicken Sie hier.
** Im Verknüpfungsmodus der Grafikkarte kann eine Quad-Display-Grafikkarte nur mit einer anderen Quad-Display-Grafikkarte verknüpft werden, um bis zu acht Anzeigen zu steuern.
† Für Mehrfachanzeigekonfigurationen im Verknüpfungsmodus muss der Anzeigetreiber Matrox PowerDesk-SE Version 2.04 oder höher heruntergeladen werden.

Im Lieferumfang enthaltene Hardware

  • Matrox QID LP PCIe-Grafikkarte (mit montiertem ATX-Slotblech)
  • KX20-auf-DVI-Quad-Monitor-Adapterkabel (30 cm)
  • 4 DVI-auf-HD15-Anschlussadapter
  • LP (Low-Profile)-Halteklammer

Im Lieferumfang enthaltene Software

  • Matrox Display-Treiber für Microsoft Windows 2000 und Windows XP†
  • Matrox PowerDesk (Treiberschnittstelle und Dienstprogramme)

† Treiber für Windows Server 2003, Windows XP X64 (64-Bit) und Windows Vista XDDM online verfügbar. Informationen über weitere unterstützte Betriebssysteme erhalten Sie von Matrox.

Optionale Upgrades

  • Adapterkabel für den Quad-TV-Ausgang (Composite-Video und S-Video, 30 cm)



Weitere Informationen

See Matrox's Latest PCI Express Graphics Cards for Windows 7