de_top.jpg

End-of-Life Ankündigung (EOL) von Produkten ab Mai 2010
Die Parhelia HR256 Grafikkarte wird von Matrox nicht mehr produziert und verkauft. Fragen Sie bei Bedarf Ihren Händler und Distributor nach eventuellen Lager-Restbeständen. Für weitere Informationen zu Alternativen kontaktieren Sie bitte Matrox.

Für Projektanfragen nach höheren Stückzahlen von EOL-Produkten wenden Sie sich bitte an: contact Matrox.


Matrox Parhelia HR256

Zum Vergrößern klicken Zum Vergrößern klicken

Die Matrox Parhelia HR256 ist eine PCI-Grafikkarte für digitale Displays mit einer Auflösung von 9,2 MP (Millionen Pixel) (3840 x 2400) und erfordert keine externe Stromversorgung oder Adapter.

  • Maximale Auflösung von 3840 x 2400 (WQUXGA)
  • Unterstützung für 9 MP-Monitore einschließlich des ViewSonic VP2290b, IBM T221 und Iiyama AQU5611DTBK
  • 64-Bit, 66 MHz-PCI-Karte, die mit allen PCI- und PCI-X-Steckplätzen kompatibel ist
  • Keine externen Adapter und keine externe Stromversorgung
  • 256 MB Grafikspeicher
  • Matrox UltraSharp Display-Ausgabetechnologie
  • Multi-Card, Mehrfachanzeige-2D/3D OpenGL- und Microsoft DirectX-Beschleunigung
  • Vereinheitlichte Anzeigetreiber für Microsoft Windows 2000, Windows XP und Windows Vista XDDM für die Grafikkarten der Matrox Parhelia Series
  • Von Matrox zertifizierte Display-Treiber für führende GIS-Software erhältlich
  • Leicht zu verwendende Matrox PowerDesk-Treiberoberfläche
  • Anzeige-Drehung
  • Unterstützung von Displays mit besonderen Bildseitenverhältnissen
  • Unterstützung einer benutzerdefinierten unbeaufsichtigten Installation für ein schnelles Multisystem-Setup
  • Weltweite Vertriebsstellen und technische Unterstützung
  • 3 Jahre Garantie

Im Lieferumfang enthaltene Hardware

  • Matrox Parhelia HR256-Grafikkarte
  • LFH60-auf-LFH60-Kabel (1,80 m)
  • LFH60-auf-LFH60-Kabel (1,80 m) mit USB-Anschluss (für Monitor-Firmware-Updates)

Im Lieferumfang enthaltene Software

  • Matrox Display-Treiber für Microsoft Windows 2000 und Windows XP*
  • Matrox PowerDesk (Treiberschnittstelle und Dienstprogramme)

* Treiber für Windows Vista XDDM sind online verfügbar. Informationen über weitere unterstützte Betriebssysteme erhalten Sie von Matrox.

Optionale Upgrades

  • Matrox ASM (Advanced Synchronization Module) für die Synchronisierung mit dem Videoeingang oder anderen Matrox-Grafikkarten