de_top.jpg

End-of-Life Ankündigung (EOL) von Produkten ab Mai 2010
Die Matrox Parhelia APVe Grafikkarte wird von Matrox nicht mehr produziert und verkauft. Fragen Sie bei Bedarf Ihren Händler und Distributor nach eventuellen Lager-Restbeständen. Als Alternative empfehlen wir folgende Matrox Grafikkarten: M9138 LP PCIe x16.

Für Projektanfragen nach höheren Stückzahlen von EOL-Produkten wenden Sie sich bitte an: contact Matrox.


Matrox Parhelia APVe

Zum Vergrößern klicken Zum Vergrößern klicken

Die Matrox Parhelia APVe ist eine PCI Express x16-Multimonitor-Grafikkarte mit Videoeingang, HDTV-Component-Video-Ausgang, Dual-DVI-plus-TV-Ausgang und einzigartigen WYSIWYG-Videoausgangs-Plug-Ins.

  • Native x16 PCI Express-Architektur
  • 128 MB DDR-Grafikspeicher
  • Dual 400 MHz 10-Bit RAMDACs
  • DualHead mit bis zu 1920 x 1440 pro Display
  • Dual-DVI mit bis zu 1920 x 1200 pro Display
  • Erweiterte Mehrfachanzeige-Ausgangsmodi:
    - Dual-Display-plus-HDTV-Ausgang
    - Dual-Display-plus-TV-Ausgang
    - TripleHead Desktop-Modus
  • WYSIWYG-Videoausgangs-Plug-Ins für: Adobe® Premiere® Pro, After Effects® und Photoshop®, Discreet Combustion 3®, 3ds max™ und NewTek LightWave 3®
  • Component-, Composite- und S-Video-Ausgang
  • YPbPr-Component-Ausgang mit 1080i/25, 1080i/30, 1080p/24, 1080p/25, 1080p/30, 1080p/50, 1080p/60, 720p/24†, 720p/25†, 720p/30†, 720p/50†, 720p/60, 480p/59.94, 483p/60, 576p/50
  • Composite- und S-Video-Eingang1
  • PureVideo Preview – für die Vollbildschirm-Videowiedergabe
  • Dual Hardware Overlays – Gammakorrektur möglich
  • Einstellbare Proc-Amp-Einstellungen für TV- und Overlay-Videofenster: Farbe, Sättigung, Helligkeit und Kontrast
  • UltraSharp Display Output-Technologie
  • Dual-ICC-Profile2 – zur Unterstützung eines ICC-Profils pro Display in einem DualHead®- oder Dual-DVI-Setup
  • Matrox Pivot Mode3
  • Matrox DualHead Clone – zur Anzeige einer Kopie eines Displays auf einem anderen Display
  • Matrox Multi-Display Zoom – zur Anzeige eines Teils eines Displays in der Vollbildansicht auf einem anderen Display
  • Matrox Desktop Divider – zur Teilung eines einzigen Desktop in mehrere Display Units
  • PowerDesk-HF-Dienstprogramm-Suite
  • OpenGL®- und Microsoft® DirectX®- kompatibel
  • Vereinheitlichte Anzeigetreiber für Microsoft Windows® 2000, Windows® XP und Windows® Vista XDDM
  • Weltweite Vertriebsstellen und technische Unterstützung
  • 3 Jahre Garantie

1 Der Composite-Eingang erfordert ein separat erhältliches zusätzliches Kabel. Der Videoeingang wird im Modus Dual-Display-plus-HDTV nicht unterstützt.
2 Das Dual-ICC-Profile wird nur unter Windows XP unterstützt.
3 Der Pivot Mode wird in der Dual-Display-Konfiguration unterstützt. Die Videoausgabe-Funktion ist nicht verfügbar, wenn die Matrox Pivot-Funktion aktiviert ist.
†Wird nur mit RoHS sku unterstützt.

Im Lieferumfang enthaltene Hardware

  • Matrox Parhelia APVe-Grafikkarte (Teilenummer: PH-E128APVF‡)
  • Ein DVI-auf-Dual HD15-Kabel (Teilenummer: /15963-02)
  • Ein TV-Ausgangskabel – Composite-/S-Video (Teilenummer: /15953-02)
  • Ein DVI-auf-DVI + HD15-Kabel (Teilenummer: /16090-01)
  • Ein HD-15-auf-YPbPr-Component-Ausgangskabel (Teilenummer: /16113-00)
  • Ein DVI (Stecker)-auf-HD15 (Buchse)-Adapter (Teilenummer: /ADAPT20)

Im Lieferumfang enthaltene Software

  • Matrox-Anzeigetreiber für Microsoft Windows 2000 und Windows XP*
  • Matrox PowerDesk (Treiberschnittstelle und Dienstprogramme)

* Treiber für Windows Vista XDDM sind online verfügbar. Informationen über weitere unterstützte Betriebssysteme erhalten Sie von Matrox.

Optionale Upgrades

  • Composite-Video inputkabel

Maximale Auflösung (je Anzeige)

  • Digital, 1 – 2 Monitore: 1920 x 1200
  • Analog, 1 – 2 Monitore: 2048 x 1536
  • Analog, 3 Monitore: 1280 x 1024