de_top.jpg

Matrox M9188 PCIe x16

Funktionsreiche Octal-Grafikkarte für den Betrieb von Multi-Display-Überwachungsumgebungen

Die Matrox M9188 PCIe x16 Octal-Multi-Display-Grafikkarte wurde für die unmittelbare Visualisierung großer Datenmengen im Rahmen von effektiven Entscheidungsfindungen konzipiert. Das neueste Angebot aus der M-Series ist die weltweit erste PCIe x16 Octal-Single-Slot-Grafikkarte, die sowohl DisplayPort™- als auch DVI Single-Link-Ausgänge unterstützt, um eine umfassende Kompatibilität mit aktuellen Monitoren zu gewährleisten. Mit 2 GB Speicher und modernen Desktop-Management-Funktionen, wie dem unabhängigen oder gestreckten Desktop-Modus, kann diese Lösung in der Energieversorgung, im Transportwesen und bei der Prozesssteuerung sowie im Finanzwesen und anderen missionskritischen Umgebungen eingesetzt werden, in denen es auf außergewöhnliche Leistungsfähigkeit ankommt.


  • Unterstützung von acht hochauflösenden DisplayPort-Monitoren oder DVI-Monitoren
    Unterstützt Auflösungen von bis zu 2560 x 1600 (DisplayPort) und 1920 x 1200 (DVI) pro Ausgang
  • Native PCI Express (PCIe) x16-Leistung
    Maximale Bandbreite für beste Leistung
  • 2 GB Speicher
    Für eine verbesserte Leistung bei anspruchsvollen Multi-Monitor-Kontrollraum-Überwachungsanwendungen
  • ATX-Formfaktor
  • Gestreckte und unabhängige Desktop-Modi
    Erweitern Sie Ihren Desktop um mehrere Monitore, oder stellen Sie jeden Monitor unabhängig von anderen Monitoren ein
  • Edge Overlap
    Einfache und intuitive Anpassung der überlappenden Pixel um ein nahtloses Bild über bis zu acht Edge-Blending kompatible Projektoren darzustellen
  • Unterstützung mehrerer M-Series-Grafikkarten1
    Hinzufügen einer weiteren Matrox M-Series Grafikkarte in das gleiche System, um bis zu 16 Monitore mit zwei Karten anzusteuern
  • Verknüpfungsmodus der Grafikkarte2
    Integrieren von zwei M-Series-Grafikkarten in ein System, um noch weitere Monitore über einen gestreckten Desktop anzusteuern
  • Matrox Clone
    Anzeigen einer Kopie eines Displays auf den anderen Displays
  • Unternehmensweite Flexibilität
    Einheitliches Treiberpaket, das mit anderen Matrox-Produkten kompatibel ist
  • Matrox PowerDesk-Software
    Leichtes Konfigurieren und Verwalten von Programmfenstern auf mehreren Monitoren
  • Unterstützung mehrerer Betriebssysteme
    Display-Treiber für Microsoft® Windows® 10 (32-bit, 64-bit; non-WHQL), Windows Server® 2012 (32-bit, 64-bit), Windows 7 (32-bit, 64-bit), Windows Embedded Standard 7 (32-bit), Windows Vista® (32-bit, 64-bit), Windows Server 2008 R1 (32-bit, 64-bit), Windows Server 2008 R2, Windows XP (32-bit, 64-bit), Windows Server 2003 und Linux®3

Im Lieferumfang enthaltene Hardware

  • Matrox M9188 PCIe x16-Grafikkarte (mit werksseitig montierter ATX-Halteklammer)
  • Acht miniDisplayPort-auf-DisplayPort-Adapter
  • Acht DisplayPort-auf-DVI-Adapter

Im Lieferumfang enthaltene Software


1 Betriebssystem-, Hardware- und Treiberkompatibilität müssen für große Monitor-Konfigurationsanordnungen verifiziert werden. Weitere Informationen erhalten Sie bei Matrox.
2 Nur verfügbar unter Microsoft Windows XP und Windows 7 im XDDM Modus.
3 Karten der M-Series unterstützen eine breite Palette von Linux-Betriebssystemen. Die kompatiblen Linux-Distributionen finden Sie in der README-Datei im Treiber-Downloadbereich, oder wenden Sie sich direkt an Matrox.




Ausgewähltes Produkt
Matrox C680: World's Fastest
Fanless Quad-Output Card
Ausgewähltes Produkt
Source Code available for M-Series Drivers
Kundenerfolgsgeschichte
Auckland Museum installiert riesige Videowand