de_top.jpg

Kundenerfolg - Extio Testimonials

Besuchen Sie die Bewertungsseite für Matrox Avio, um weitere Fallstudien bezüglich der KVM-Extender von Matrox zu lesen.

Transpower New Zealand

„Mit Matrox Extio-KVM-Extendern können Desktop-PCs in einer eigenen sicheren Umgebung verwahrt werden. Dadurch wird der Austausch von Desktop-PC-Hardware vereinfacht, und es können höhenverstellbare Schreibtische installiert werden.“

Andy Marsh, Laut Projektleiter, Transpower New Zealand

Lesen Sie die Fallstudie


ARGE VLZ

„Wir haben den Umgebungsstress der Mitarbeiter erheblich reduziert. Damit meine ich weniger Geräusche, weniger Wärme und mehr Platz durch weniger lokale Server und Arbeitsplatzrechner an den Tischen.“

Eckart Engel, Laut Projektleiter, ARGE VLZ

Lesen Sie die Fallstudie


A2A Reti Elettriche Spa

„Unsere Mitarbeiter waren von dem neuen, leisen Arbeitsraum sofort begeistert, und vom Standpunkt der IT aus konnten mit der Extio die Wartungsprobleme der Workstation der Anwender gelöst werden, wodurch die Anzahl der Eingriffe verringert werden konnten, um die höchste Kontinuität des Service zu erreichen.“

Modesto Lauro, System Manager, A2A Reti Elettriche Spa

Lesen Sie die Fallstudie


INBS

„Mit störfreien Studios, ultra-scharfen Monitoren und ordnungsgemäß funktionierender Hardware gehen weniger Beschwerden über Systemfehler denn je ein, und die Arbeitsumgebung ist für alle INBS-Mitarbeiter angenehmer und dadurch auch produktiver.“

Gunnar Gisli Gudnason, Abteilungsleiter Maintenance, INBS

Lesen Sie die Fallstudie


Cape Town Emergency Communication Center

„Dank der Matrox Extio F1400 RGU-Lösung können wir einen effizienteren Service anbieten.“

Jeremiah Phillips, Leiter des Technischen Supports, Die offizielle Notrufzentrale der Stadt Kapstadt

Lesen Sie die Fallstudie


Northwest Iowa Cooperative

„Ohne die Matrox Extio Remote-Grafiktechnologie stünde NIPCO weiterhin vor vielen Herausforderungen beim Betrieb mehrerer PC-Workstations, die sich an einem Remote-Standort befinden.“

Dennis Hill, Vice President für Telekommunikationsdienstleistungen, Northwest Iowa Power Cooperative

Lesen Sie die Fallstudie


Central 112 de Cantabria

„Die Erweiterungslösung mit Matrox Extio Glasfasertechnik war die beste Wahl für die kantabrische Notrufzentrale. Genau so eine Lösung haben wir gesucht. Sie bietet die Möglichkeit, die PC-Ausstattung entfernt von der Bedienerkonsole aufzustellen und so den Betrieb ohne störende Geräusche und Wärmeentwicklung am Arbeitsplatz zu gewährleisten.“

Juan Hernández Álvarez, Regionalmanager für Andalusien und Algorithms, Designs and Processes (APD), Notrufzentrale SOS Cantabria 112

Lesen Sie die Fallstudie


Arlington County Office of Emergency Management—Public Safety Emergency Communications Center

„Mit Hilfe der Extio RGUs ist es uns gelungen, eines unserer Ziele für diesen Rund-um-die-Uhr-Betrieb zu erreichen: eine angenehmere Arbeitsumgebung zu schaffen, in der maximale Produktivität möglich ist.“

Roger Waller, technology specialist, Arlington County Office of Emergency Management—Public Safety Emergency Communications Center

Lesen Sie die Fallstudie


German Schwetzingen hospital

„Unsere Ärzte sind mit der Implementierung der Matrox Extio RGUs in unseren OPs sehr zufrieden. Durch das neue digitale Setup kann man sich die umständliche Suche sparen und sofort auf die Röntgenbilder zugreifen, ohne lärmenden PC im OP.“

Michael Roll, IT abteilung, Krankenhaus Schwetzingen

Lesen Sie die Fallstudie


ABB

"Matrox Graphics hat uns dabei unterstützt, die Installation von Mehrbildschirm-Arbeitsplätzen mithilfe von Extio zu vereinfachen. Für Projekte mit System 800xA, bei denen Computer sich in einem separaten Raum befinden müssen, fern von den Operator-Schnittstellen, bietet dieses Produkt eine außergewöhnlich hohe Wiedergabequalität und Leistung."

Per Lundmark - Marketing Manager, System 800xA Extended Operator Workplace, ABB


Emerson

"Karten auf Basis der Matrox Multi-Display-Technologie, insbesondere die Grafikkarten G450x4 MMS und QID LP PCIe, sind die für die Emerson DeltaV Workstation ausgewählten Produkte. Zusätzlich wurde die Matrox Extio F1400 Remote-Grafik-Unit für die Verwendung mit DeltaV v9.3 und höher von Emerson Process Management eingehend geprüft. Die Extio-Technologie bietet eine außergewöhnliche Grafikleistung und Bildqualität auf vier Displays über eine Entfernung von bis zu 250 m. Mit Extio können DeltaV-Kunden Operator-Stationen fern von ihrer DCS-Workstation betreiben, und dies ohne jede Leistungseinbuße."

Emerson Process Management


GE Fanuc

"Matrox hat sein Engagement im Bereich der Automatisierungs-Steuerungssysteme bewiesen, indem es Multi-Display-Funktionen für alle Systemformfaktoren verfügbar gemacht hat, insbesondere durch Produkte wie Extio. GE Fanuc-Produkte wie CIMPLICITY und iFIX können jetzt bis zu 250 m von der Operator-Schnittstelle entfernt betrieben werden."

Roy Kok, Senior Product Manager für Proficy Software HMI/SCADA Applications and Drivers, GE Fanuc Automation


Goma Elettronica SpA

"Matrox bietet eine große Bandbreite an Produkten an, die auf die speziellen Anforderungen für Prozessautomatisierung, Schienenverkehr-Management und andere missionskritische Systeme abgestimmt sind. Dank Formfaktoren, die von PCI bis PCIe x1 und PCIe x16 in zahlreichen Produktreihen reichen – von Grafikkarten der P- bis M-Series und Extio Remote-Grafik-Units –, sind die Lösungen von Matrox mit einer Vielzahl von spezialisierten Systemen kompatibel. Das Sortiment an Formfaktoren und die branchenführenden Display-Treiber mit herausragender Funktionalität bieten die Flexibilität für Multi-Board-Konfigurationen (bis zu acht Displays) mit Industrie-PCs von Goma Elettronica."

Dott. Irene Gozzo, Sales & Marketing Manager,
GOMA ELETTRONICA SPA


Honeywell

"Matrox Extio-Produkte arbeiten hervorragend mit Honeywell-Steuersystemen, einschließlich der Icon Series Console, zusammen. Da die Grafik-, Audio- und USB-Hardware in der Extio-Box selbst integriert ist, ist die Grafikleistung auch in einer Entfernung von fast 250 m noch genauso gut wie beim Betrieb der Displays direkt über eine Add-in-Karte in einem Computer, der sich in geringer Entfernung unter dem Schreibtisch befindet."

Dennis Kodimer, Systems Hardware Engineering, Honeywell Prozesslösungen


Invensys

"Matrox Extio Remote-Grafikgeräte bieten hervorragende Bildqualität bei hohen Auflösungen über Entfernungen bis zu 250 m. Der Einsatz dieser Komponenten ermöglicht unseren Kunden, die Operator-Schnittstellen von ihren Foxboro DCS-Workstations entfernt zu betreiben, während diese in einem separaten, klimatisierten Raum sicher untergebracht sind."

Betty Naylor-McDevitt, Leiterin Marketing, Invensys Process Systems


MetsoDNA CR

"Metso Automation ist sehr zufrieden mit der Integration von Matrox Grafikhardware in seine Automatisierungs- und Informationsplattform metsoDNA CR. Die lüfterlosen P690-Grafikkarten und die Extio-RGUs (Remote Graphics Units) verbessern die Zuverlässigkeit des Systems und senken den Geräuschpegel im Kontrollraum. Die getesteten Kombinationen aus Matrox Extio-RGUs und metsoACN Industrie-PCs sind bewährte Lösungen, wenn es darum geht, Bedienerkonsolen in einem Kontrollraum entfernt von den Host-PCs zu platzieren."

Teemu Kiviniemi, Product Manager, metsoDNA CR


Schneider Electric

"Die Matrox Extio-RGU Series ist der beste Beweis dafür, dass Matrox hochwertige produktivitätssteigernde Produkte für Prozessautomatisierungssysteme entwickelt. Schneider Electric hat bestätigt, dass die Extio-RGUs nahtlos mit der Prozessautomatisierungsplattform von Schneider Electric für die Vijeo Citect SCADA-Anwendung zusammenarbeiten. Mit Extio kann die Plattform Vijeo Citect auf einem einzigen PC anstatt auf vier Systemen mit einer einzigen Maus und einer einzigen Tastatur für optimale Bedienerinteraktion eingesetzt werden. Die Extio Series bietet eine Reihe von hervorragenden Lösungen für Vijeo Citect-Benutzer, die bis zu 4 Displays, USB-Geräte und Audio-Peripheriegeräte 250 m vom Host-PC entfernt über eine Remote-Verbindung einschalten wollen."

Levent Fadiloglu, Automation & MMM Vertical Sales Manager / Türkei


Siemens

"Matrox Multi-Display-Grafikhardware wird in Siemens SIMATIC HMI-Systemen schon seit Jahren verwendet. Ihre Zuverlässigkeit, Bildqualität und die Multi-Display-Konfigurationsoptionen - ganz zu schweigen von den langen Produktlebenszyklen - machen Matrox-Produkte zu wichtigen Bausteinen für Siemens-Systeme. Vor Kurzem hat Siemens Italien die Remote-Grafik-Units der Matrox Extio Series zur Verwendung mit SIMATIC Industrie-PCs validiert. Extio RGUs sind hervorragende Optionen für Kunden, die die Benutzerschnittstellenkomponenten ihrer SIMATIC-Systeme bis zu 250 m vom Industrie-PC entfernt betreiben möchten - und zwar ohne Verminderung der Bildqualität oder Leistung."

Mauro Cerea - Abtl. AS, Siemens S.p.A. - Mailand - Italien, SIMATIC HMI - Mensch-Maschine-Schnittstelle


Wonderware

"Wonderware hat Matrox Grafikhardware mit InTouch HMI SCADA-Anwendungen validiert. Diese Matrox-Produkte umfassen: Add-in-Grafikkarten der Produktlinie M-Series, G450 MMS, QID-Series und Millennium P-Series; Extio Remote-Grafik-Units, mit denen die Benutzerschnittstellenkomponenten eines Systems bis zu 250 m vom Host-PC entfernt betrieben werden können, und die DualHead2Go Grafik-Erweiterungs-Module. Die flexible Matrox PowerDesk Desktop-Management-Software ermöglicht Wonderware-Benutzern die problemlose Anpassung von Konfigurationen der Kategorie A und B. Bei bestimmten Matrox-Produkten bietet PowerDesk außerdem die Möglichkeit, einen Desktop über mehrere Karten auf mehr als 4 Displays zu strecken."

Keith Jones, Business Manager, HMI / Visualization, Wonderware


Yokogawa

"Für die "ideale" Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI) sind hauptsächlich drei Komponenten erforderlich: das Betriebssystem für den PC, die Steuerungssoftware des Anbieters und der Grafikcontroller. Diese Faktoren sind Teil des beständigen Evaluationszyklus zur Realisierung der besten HMI. Matrox bietet eine umfassende Palette von Produkten, die Yokogawa dabei unterstützen, die striktesten Multi-Display-Projekt-Anforderungen zu erfüllen. Die Matrox Desktop-Management-Software und die einheitliche Treiberarchitektur ermöglichen die Flexibilität, die erforderlich ist, um Konfigurationen problemlos anzupassen. Produkte wie die Extio Remote-Grafik-Units sowie die Grafikkarten der M-Series, QID-Series und der Millennium P690-Series sind für Yokogawa Optionen erster Wahl."

Steve Lazok, Technische Lösungen, Support Manager, Yokogawa Corp. of America

Mehr erfahren

Video anschauen

(English Only)

Fordern Sie weitere Informationen an

Zurück nach oben



Archivierte Pressemitteilungen
Ausgewähltes Produkt
Matrox Mura IPX Series: 
4K Capture and IP Encode/Decode
Ausgewählter Artikel
The Language of AV/IT is IP: 
Matrox leaders offer insights into 
the future of 4K over IP
Ausgewähltes Produkt
Matrox C-Series: Leistung trifft Flexibilität
Ausgewähltes Video
Ausgewähltes Video
Kundenerfolgsgeschichte
Icelandic National Broadcasting Service Selects Matrox Extio KVM Extenders