de_top.jpg

Eine unvergessliche Fotosymphonie

BJANCK hat ein atemberaubendes visuelles Konzert produziert, dass Zuschauer aus aller Welt mit seinen unvergesslichen Bildern, die mit Matrox TripleHead2Go auf drei gigantische Bildschirme projiziert werden, in seinen Bann geschlagen.


"Mit TripleHead2Go können wir genau den visuellen Effekt erzielen, den wir uns für das Human Reflection-Projekt vorgestellt hatten", schwärmt Tomas Franck, Mitgründer und Partner von BJANCK Production. "Wir wollten das Publikum der Show inspirieren und alle Sinne ansprechen – mit Musik für die Ohren, begleitet von wunderschönen Bildern für das Auge."

Das Unternehmen

Nachdem sie bereits seit 1997 bei verschiedenen Theater-, Musical und Multimediashows zusammengearbeitet hatten, gründeten Lichtgestalter Kenneth Björk und Bühnenbildner Tomas Franck im Jahr 2004 das Unternehmen BJANCK, um neue Projekte zu starten und Komplettlösungen für Produktionen anzubieten. Eines dieser Projekte war die Licht- und Produktionsgestaltung sowie die Projektionsplanung für "Human Reflection – The Photo Symphony", eine interaktive Fotoausstellung der Arbeit des bekannten Fotografen Steve McCurry, bei der Saxophonspieler Johan Stengård und ein echtes Symphonieorchester mitwirkten.

Zum vergrößern klicken

Die Herausforderung

BJANCK ging von der Idee aus, die Fotos über dem Orchester in einem Triptychon zu zeigen – dabei sollten sie mithilfe von Projektoren auf drei Bildschirmen angezeigt werden. Die Produzenten suchten nach einer Möglichkeit, dies technisch umzusetzen, und legten besonderen Wert darauf, dass die Bildqualität erhalten blieb. Das Endergebnis sollte benutzerfreundlich, für Tourneen geeignet und im Idealfall nicht größer als ein Stück Handgepäck sein.

Die Lösung

Während der Suche nach verschiedenen Software- und Hardware-Optionen stießen sie auf der Matrox Website auf das Grafik-Erweiterungs-Modul TripleHead2Go. TripleHead2Go erwies sich als perfekte Lösung, mit der drei Projektoren von einem einzigen Computer aus betrieben werden konnten, wobei entweder verschiedene Fotos auf den Bildschirmen dargestellt werden konnten oder ein einzelnes Bild auf alle drei verteilt werden konnte. Aufgrund der geringen Größe und der einfachen Einrichtung von TripleHead2Go wurde das Modul zunächst im BJANCK-Studio für die Bearbeitung und Erstellung der Show eingesetzt, und dann einfach mit auf Tour genommen. Für die Bearbeitung und die Präsentationen wurden MacBook Pros eingesetzt. Das Einrichten vor Ort war nur eine Sache von wenigen Minuten.

Zum vergrößern klicken Zum vergrößern klicken

Das Ergebnis

Ein Konzert zugunsten des Center for International Health und in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kinderkrankenhäusern – das Human Reflection-Projekt feierte seine Premiere in Wisconsin am 1. Oktober 2008 vor einem hingerissenen Publikum.

Das Human Reflection-Team war vom Ergebnis begeistert – die ursprüngliche optische Anzeige ergänzte effektvoll die Musik und zog die Zuschauer visuell in ihren Bann.

Die Show ist auf Tour durch mehrere große Städte in den USA und anschließend in Südafrika. Außerdem laufen Verhandlungen für Vorführungen in Europa, Südkorea und Japan.

zurück zu Oberseite




Archivierte Pressemitteilungen
Ausgewähltes Produkt
Matrox Mura IPX Series: 
4K Capture and IP Encode/Decode
Ausgewählter Artikel
The Language of AV/IT is IP: 
Matrox leaders offer insights into 
the future of 4K over IP
Ausgewähltes Produkt
Matrox C-Series: Leistung trifft Flexibilität
Ausgewähltes Video
Ausgewähltes Video
Kundenerfolgsgeschichte
Icelandic National Broadcasting Service Selects Matrox Extio KVM Extenders