de_top.jpg

Schwedisches Stromversorgungsunternehmen erhöht die Produktivität und Zusammenarbeit durch Videowand mit mehreren Ein-/Ausgängen

Durch Matrox Mura MPX angesteuerte Videowand mit 18 Monitoren erhöht die Effizienz im Kontrollraum des Tekniska Verken-Kraftwerks


Click to Enlarge
Die durch die effizienzsteigernde
Matrox Mura MPX Series unterstützte
Videowand mit 18 Monitoren wurde im
Kontrollraum des KV1-Kraftwerks von
Tekniska Verken eingesetzt.

MONTREAL — 23. November 2016 — Matrox® Graphics Inc. gab heute bekannt, dass Tekniska Verken eine durch Matrox Mura™ MPX angesteuerte Videowand mit 18 Monitoren zur Zusammenarbeit im Kontrollraum des KV1-Kraftwerks in Linköping, Schweden, integriert hat. Tekniska Verken wollte die Zeit verringern, die Bediener für den Besuch der verschiedenen Workstations benötigten, und wandte sich an die Integratoren Kontor-X AB, um eine kostengünstige Möglichkeit zu finden, Informationen zu zentralisieren.

Kontor-X AB entschied sich für ein von Matrox validiertes Trenton TVC4403-Steuerungssystem mit sechs Matrox Mura MPX-4/4-Videowand-Prozessorkarten, die vier Full HD-Ausgänge und vier Full HD-Eingänge auf demselben PCIe® x16-Board enthalten. Mura MPX-Boards verfügen über ein umfassendes Design, sie kombinieren sowohl Ein- als auch Ausgänge und bieten passive Kühlung für noch längere Lebensdauer und Zuverlässigkeit. Die Konfiguration erwies sich als robust genug, um die 6x3-Videowand mit 18 Ausgängen zu unterstützen, die sich aus 55” Philips Ultra Narrow Bezel-Monitoren zusammensetzt.

Mit 24 verschiedenen Eingängen, die aus Videostreams, relevanten Daten und Alarmlisten bestehen, erwies sich MuraControl™ für Windows® als entscheidende Komponente der KV1-Installation. Wie Kontor-X AB Key Account Manager Kristoffer Nord sagte: „MuraControl machte die Verwaltung und Kontrolle der einzelnen Quellen ganz einfach. Die Möglichkeit, verschiedene Videowandanordnungen zu erstellen, zu speichern und zwischen ihnen zu wechseln, war nach Schichtwechseln besonders hilfreich.“

„Tekniska Verken war mit dem Endergebnis sehr zufrieden“, kommentierte Nord. „Durch die Steigerung der Effizienz im Kontrollraum übertraf die Videowand die Erwartungen. Wenn man die Kosteneffektivität, die reibungslose Integration mit Quellen und Ausgängen und die folgende Installation berücksichtigt, machte die Matrox Mura MPX Series unsere Aufgabe als Integratoren einfacher.“

Die komplette Geschichte können Sie unter „Tekniska Verken-Kraftwerk steigert die Effizienz im Kontrollraum durch von Matrox angesteuerte Videowand mit 18 Monitoren“ lesen.

Informationen zu Matrox Graphics Inc.

Matrox Graphics ist ein globaler Hersteller zuverlässiger und hochwertiger ASICs, Boards, Appliances und Software. Unterstützt durch die firmeneigene Design-Expertise und einen dedizierten technischen Support liefern Produkte von Matrox unvergleichliche Werte bei Erfassung, Erweiterung, Verteilung und Anzeige. Matrox entwickelt seit 1976 hoch-qualitative Produkte, deren Technologie von Experten und Partnern auf der ganzen Welt vertraut wird. Matrox ist ein privat geführtes Unternehmen mit Sitz im kanadischen Montreal. Weitere Informationen finden Sie unter www.matrox.com/graphics/de.

Medienkontakt:

Myles Carter
Tel: +1 (514) 822-6000 ext. 2046
www.matrox.com/graphics

Matrox und Produktnamen von Matrox sind eingetragene Marken und/oder Marken von Matrox Electronic Systems, Ltd. und/oder Matrox Graphics Inc. in Kanada und/oder anderen Ländern. Alle weiteren Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Marken der jeweiligen Inhaber.




Archivierte Pressemitteilungen
Ausgewähltes Produkt
Matrox Mura IPX Series: 
4K Capture and IP Encode/Decode
Ausgewählter Artikel
The Language of AV/IT is IP: 
Matrox leaders offer insights into 
the future of 4K over IP
Ausgewähltes Produkt
Matrox C-Series: Leistung trifft Flexibilität
Ausgewähltes Video
Ausgewähltes Video
Kundenerfolgsgeschichte
Icelandic National Broadcasting Service Selects Matrox Extio KVM Extenders