de_top.jpg

Neue Software, Firmware und API für Maevex-H.264-Encoder/-Decoder von Matrox jetzt erhältlich

Matrox Maevex API mit neuen Funktionen wie Aufzeichnung und Ausfallsicherheit stellt für AV-Integratoren und OEMs eine vollständige, kostengünstige Video-über-IP-Lösung mit großem Funktionsumfang dar


Click to enlarge
Neueste Matrox Maevex Firmware & Software
plus neuer API ermöglicht Integratoren AV
Kanäle zu Streamen, Aufzuzeichnen oder
Umzuschalten, über Standard IP-Netzwerke bei
geringer Bandbreite.

MONTREAL — 23. Juli 2014 — Matrox® Graphics Inc. gab heute die sofortige Verfügbarkeit von Version 1.03 der Firmware für H.264-Encoder/-Decoder der Matrox Maevex™ 5100-Serie bekannt. Sie aktiviert neue AV-über-IP-Funktionen, die über die neueste PowerStream-Software™ 1.03 oder die neue API gesteuert werden können.

Die Software Matrox Maevex PowerStream stellt Administratoren eine intuitive Benutzeroberfläche bereit, über die das gesamte Netzwerk von Maevex-Encodern und -Decodern erkannt und verwaltet werden sowie die Feinabstimmung der einzelnen Geräteparameter vorgenommen werden kann. Die neueste Version 1.03 der Software ermöglicht Integratoren, die neuen Maevex-Funktionen der Version 1.03 der Maevex-Firmware und -Software zu nutzen, darunter AV-Aufzeichnung über IP.

Mit der neuen Maevex API können dritte Softwareentwickler und OEMs auf den vollständigen Maevex-Funktionsumfang zugreifen. Sie ermöglicht die Entwicklung von angepasster Maevex-Steuerungssoftware und die Integration in vorhandene AV-Steuerungssystems. Damit ist sie ideal für eine Vielzahl von Video-über-IP-Lösungen wie Videowände für Zusammenarbeit, Bildung und Schulung, Fertigung und Automatisierung, Prozesssteuerung und Digital Signage geeignet.

Zu den wichtigsten neuen Vorteilen gehören die folgenden:

  • Mit der Möglichkeit, MP4-Dateien auf einem NAS-Laufwerk oder einem freigegebenen Netzlaufwerk in Auflösungen bis zu Full-HD (1080p60) zu encodieren und aufzuzeichnen, wobei latenzfreies Pass-Through der Video- und Audiosignale erfolgt, gibt IT-Administratoren eine kostengünstige und hochleistungsfähige Lösung für Anwendungen in den Bereichen Medizin, Recht, Verkehr, Rüstung und Überwachung an die Hand.
  • Die Failsafe-Wiedergabe stellt sicher, dass bei Verlusten der Netzwerkverbindung mit Unterbrechung des Streaming von einem Maevex-Encoder im Vorfeld aufgezeichnete Digital-Signage-Inhalte automatisch auf dem Bildschirm wiedergegeben werden – leere Bildschirme gehören der Vergangenheit an.
  • Der RS-232-Kanal ermöglicht die Kommunikation über eine bidirektionale 1:1-Verbindung zwischen dem Encoder und dem Decoder, sodass Steuerungssoftware von Dritten mit dem Encoder verbunden und Befehle weitergeben sowie die Ausführung auf nachgeschalteten Geräten bestätigen kann. Beispielsweise können Anzeigen am Decoder ausgeschaltet werden, um die Lebensdauer der Leuchtmittel zu verlängern.
  • Mit der benutzerdefinierten RTSP-Adressierung können Benutzer die Videostream-Ziele einfacher auflisten und verwalten, indem Sie eine Port- und Pfadauswahl konfigurieren.
  • Die DPMS-Überwachung ermöglicht Benutzern, den Energiesparmodus von DPMS-Anzeigen zu nutzen, wenn kein Stream am Decoder erkannt wird.

„Mit all diesen neuen Premiumfunktionen werden Maevex und die zugehörige PowerStream-Software noch vielfältiger einsetzbar, denn sie bieten eine vollständige Lösung für H.264-Encoding/-Decoding/-Aufzeichnung, die AV- und Digital-Signage-Integratoren einfach implementieren können“, so Ron Berty, Business Development Manager bei Matrox Graphics. „Entwickler von AV-Steuerungssoftware und Gerätehersteller können mit der API und den Codebeispielen die Leistung der neuen Maevex-Funktionen ebenfalls in ihren eigenen Systemen und Anwendungen nutzen.“

Preise und Verfügbarkeit

Der Matrox Maevex-Encoder kostet 999 US-Dollar zzgl. lokaler Steuern und Versandkosten. Der Maevex-Decoder kostet 549 US-Dollar. Die Matrox Maevex-Firmware, Version 1.03, und die Matrox Maevex-PowerStream-Software, Version 1.03, können jetzt auf der Website von Matrox Graphics heruntergeladen werden. Die Maevex API ist für ausgesuchte Partner getrennt erhältlich. Weitere Informationen zur Maevex 5100-Serie, einschließlich Paketpreisen und Zugang zu der Maevex API, erhalten Sie bei Matrox Graphics.

Informationen zu Matrox Graphics Inc.

Matrox Graphics ist ein führender Hersteller von Grafiklösungen für professionelle Märkte. Firmeneigene Designentwicklung, Herstellung von A bis Z und ein engagierter Kundendienst machen aus unseren Lösungen die erste Wahl für Branchen, die stabile, höchst zuverlässige Produkte benötigen. Das privat geführte Unternehmen mit Sitz im kanadischen Montreal wurde 1976 gegründet und verfügt über Niederlassungen in Nord- und Südamerika, Europa und Asien. Weitere Informationen finden Sie unter www.matrox.com/graphics/de.

Medienkontakt:

Janet Matey
Media Relations Manager
Tel: +1 (514) 822-6037

Matrox und Produktnamen von Matrox sind eingetragene Marken und/oder Marken von Matrox Electronic Systems, Ltd. und/oder Matrox Graphics Inc. in Kanada und/oder anderen Ländern. Alle weiteren Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Marken der jeweiligen Inhaber.



Archivierte Pressemitteilungen
Ausgewähltes Produkt
Matrox Mura IPX Series: 
4K Capture and IP Encode/Decode
Ausgewählter Artikel
The Language of AV/IT is IP: 
Matrox leaders offer insights into 
the future of 4K over IP
Ausgewähltes Produkt
Matrox C-Series: Leistung trifft Flexibilität
Ausgewähltes Video
Ausgewähltes Video
Kundenerfolgsgeschichte
Icelandic National Broadcasting Service Selects Matrox Extio KVM Extenders