de_top.jpg

Edge Overlap-Funktion der Matrox Mura MPX Series für eine perfekte Multi-Projektor-Darstellung

Mura MPX Series-Displaywand-Controller-Boards stellen Inhalte nahtlos auf bis zu 24 Projektoren mit Edge-Blending-Unterstützung dar


The Matrox Edge Overlap feature for Mura MPX Series provides AV professionals with an easy, 
cost-effective solution to drive seamless images over multi-projector setups.







Die Matrox Edge Overlap-Funktion für
die Mura MPX Series bietet AV-Experten
eine einfache und kosteneffiziente Lösung
für die nahtlose Darstellung von Bildern
auf mehreren Projektoren.

Montreal, Kanada, 14. Juni 2011 – Die nun bei der Matrox Mura MPX Series erhältliche Funktion Matrox PowerDesk Edge Overlap stellt eine einfache und kosteneffiziente Lösung dar, Bilder nahtlos über mehrere Beamer darzustellen. Bei Matrox Edge Overlap werden die Ausgaberänder pro Ausgang verdoppelt, sodass die projezierten Bilderränder physisch überlappen. Die präzise, pixelgenaue Steuerung der Anzahl überlappender Pixel erfolgt mit der einfach zu bedienenden Matrox PowerDesk-Desktopmanagement-Software. Für Projektoren mit Edge-Blending-Unterstützung, die die Helligkeit der überlappenden Bildbereiche anschließend korrigieren, stellen die Matrox Mura MPX Series-Displaywand-Controller-Boards die ideale Lösung für Multi-Projektor-Aufbauten dar - für hochauflösende Projektionen, Digital-Signage- und Kontrollraum-Videowände.

Bereits zuvor wurde die Matrox Edge Overlap Funktion bei allen Single-Slot PCI Express Grafikkarten der Matrox M-Series für bis zu 8 Projektoren aktiviert und ist als Zusatzfunktion auch bei den Matrox Extio F2208 und F2408 KVM-Extendern verfügbar, wenn Kunden den PC in einem gesicherten Bereich entfernt von den Projektoren betreiben wollten. Für Setups mit mehreren Projektoren stellt Matrox Edge Overlap eine Vereinfachung dar—egal ob die Projektoren im Quer- oder Hochformat verwendet und über- oder nebeneinander angeordnet werden. Die Aktivierung der Edge Overlap-Funktion auf Mura MPX Series-Displaywand-Controller-Boards bietet zusätzliche Vorteile, wie z. B. die Unterstützung mehrerer Boards für eine höhere Skalierbarkeit: bis zu 24 Projektoren mit Edge-Blending-Unterstützung in einem System. Das einzigartige Board-Design unterstützt auch universelle Eingangskanäle, sodass Mura MPX-Kunden pro Board bis zu vier digitale oder analoge Videosignale mit einer Auflösung von je 1920 x 1200 von unterschiedlichsten Geräten erfassen und an beliebiger Stelle auf dem einheitlichen Multi-Projektor-Display darstellen können.

"Die Kombination der Displaywand-Controller-Boards der Matrox Mura MPX Series mit der einfach zu verwendenden Matrox PowerDesk Edge Overlap-Funktion stellt für AV-Experten und -Integratoren einen echten Vorteil dar, wenn sie anspruchsvolle, aber kostengünstige Bildlösungen für kleine bis große Projektionen entwickeln möchten.", sagte Helgi Sigurdsson, Product Manager bei Matrox Graphics Inc.


Matrox M-Series, Matrox Extio F2408 & F2208 und Matrox Mura MPX Series unterstützen Matrox Edge Overlap für eine perfekte Multi-Projektor-Darstellung.

Videolänge: 1 min 15 s


Informationen zu Matrox Graphics Inc.

Matrox Graphics ist ein führender Hersteller von Grafiklösungen für professionelle Märkte. Firmeneigene Designentwicklung, Herstellung von A bis Z und ein engagierter Kundendienst machen aus unseren Lösungen die erste Wahl für Branchen, die stabile, höchst zuverlässige Produkte benötigen. Das privat geführte Unternehmen mit Sitz im kanadischen Montreal wurde 1976 gegründet und verfügt über Niederlassungen in Nord- und Südamerika, Europa und Asien.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Produktseiten zur Matrox Mura MPX Series oder direkt bei Matrox Graphics.




Archivierte Pressemitteilungen
Ausgewähltes Produkt
Matrox Mura IPX Series: 
4K Capture and IP Encode/Decode
Ausgewählter Artikel
The Language of AV/IT is IP: 
Matrox leaders offer insights into 
the future of 4K over IP
Ausgewähltes Produkt
Matrox C-Series: Leistung trifft Flexibilität
Ausgewähltes Video
Ausgewähltes Video
Kundenerfolgsgeschichte
Icelandic National Broadcasting Service Selects Matrox Extio KVM Extenders